Die Bergmandl

Der Berggeist mit seinen Helfern (Oide Mo, Klopfer, Stinker und Blaser), die als Schutzgeister bekannt waren, wurden duch die Penzberger Beaschd´n wieder ins Leben gerufen.

Die bestimmten Namen stammen von den Bergwerksleuten:

Der oide Mo - abgebauter verlassener Stollen im Bergwerk

Der Klopfer - Machte sich durch knistern, grollen und klopfen bemerkbar

Der Stinker - Hatte mit der Belüftung (Wetter) zu tun. Schon eine geringe Geruchsveränderung kann auf vorhandene Stickgase hinweisen

Der Blaser - Zeigt durch langsames Auslöschen der offenen Beleuchtung (Sicherheitslampe) das ausströmende Grubengas an. Trat diese Warnung ein, war es höchste Zeit den Arbeitsplatz zu verlassen.